Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zeitlos-living« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2018, 12:50

Erfahung mit AGA Modifizierung am Orginal Endtopf

Hallo

Danke für Deine Hilfe .... möchte mich selbst an den Endtopf R8 V10 FL Typ 42 versuchen .
Wer hat damit schon Erfahrung gemacht u kann mir helfen .
Zb zum Thema

1. Aus u Einbau ( Tips was man beachten sollte )
2.Endtopf bearbeitung der Kats im Endtopf

3. günstige Alternative ( nicht ASG oder JP )

Vielen Dank für Deine Tips Tricks oder Vorschläge .
Gruss Bernd :)

Beiträge: 108

Danksagungen: 10 / 24

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:14

Hi Bernd,

Ein/Ausbau: viel Aufwand mit gefühlt 1000Schrauben aber Einfacher Level, quasi ab Luftfilter muss alles weg am Heck...Audi gibt 11 Stunden für Ein/Ausbau ESD.
Tip:
1) ich hab hier pro Teil (zB Radhausinnenschale) eine Schachtel genommen und beschriftet, da kommen dann jeweils alle Schrauben und kleinteile rein. Sonst hast beim Zusammenbau nen Chaos, sind zwar zu 95% M6 Schrauben aber unterschiedliche Versionen.
2) der Heckstossstangenträger ist mit 4 Innenvielzahn M12 oder M14 verschraubt, brauchst also ne passende Ratschennuss. Am besten gleich nen Set M5 bis M18 Innenvielzahnnüsse kaufen, die brauchst immer mal wieder und wer nicht am R8 schraubt braucht sowas auch nicht=kannst nirgendswo mal schnell ausleihen.

Modifikation: ESD ist Edelstahl also brauchst auch ein entsprechendes Schweissgerät...hab ich leider nicht, viel also aus.

günstige Alternative: REV9 ESD aus Edelstahl, findest bei ebay US für um 700-800$ plus 150$Versand


Von den Mods die ich bisher life gehört habe ist JP der beste plus günstigste...JP :thumbdown: aber die Mod ist gut. Die wollte ich auch machen...
bin aber über nen gebrauchten MTM ESD mit EG-Genehmigung (direkt von MTM gekauft) für 2000Euro gestolpert (NP 13700Euro), war nen Nobrainer wegen Zulassung und der ist perfekt :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kampfschachtel« (22. Mai 2018, 14:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zeitlos-living (20.06.2018)

GerryGTR

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Danksagungen: 2 / 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Juni 2018, 06:02

Hallo Bernd,
hab mir eine Capristo X Pipe Race für meinen R8V10 aus 2011gegönnt.
Vorher war eine originale von ASG modifizierte Klappenanlage verbaut,
die ich jetzt günstig abzugeben habe.Ein und Ausbau der neuen Anlage
bei Capristo dauerte 4 Std.
Gruß Gerry

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zeitlos-living (20.06.2018)

  • »zeitlos-living« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:32

Danke dir vielmals ..... jetzt habe ich ja etwas zum grübeln.... mir würde ja schon reichen wenn die lautstärke/sound gegeben ist wenn ich meinen im kalten zustand starte ..... sound u lautstärke sind ausreichend .habe eine separate klappensteuerung schon zur orginalen montiert nur bleibt es dann leider nicht so laut (achsel zuckend ) :wacko: grüssle